Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Technorati button
Reddit button
Myspace button
Linkedin button
Webonews button
Delicious button
Digg button
Flickr button
Stumbleupon button
Newsvine button
Youtube button

Den richtigen Rahmen finden für sein Bild

Mit dem richtigen Rahmen kann jedes Bild perfekt in Szene gesetzt werden. Zur Gestaltung gibt es unendlich viele Möglichkeiten und Variationen in Form, Farbe und Material. Die Auswahl ist Geschmackssache, dennoch ist die Art des Bildes, das Zusammenspiel mit dem Rahmen und der Platz entscheidend für eine interessante Präsentation.

Der Rahmen rahmt das Wesentliche ein

Der Bilderrahmen erfüllt die Funktion das Werk unbeschädigt aufzuhängen oder aufzustellen. Er schützt das Objekt vor Verunreinigung, Staub, Feuchtigkeit und Verwitterung. Das Wesentliche kann ein Kunstwerk, ein Gemälde, ein Druck, ein Foto u.v.m – kurz ein flacher, rahmbarer Blickfang sein. Er wird durch den Bilderrahmen unterstrichen und zur Geltung gebracht. Damit das stimmig wird begutachtet man sorgfältig den ausgewählten Platz und dessen Lichtverhältnisse. Die Farbe des Hintergrunds muss mit der Farbe des Objekts harmonieren. Soll der Rahmen eine Farbe haben, muss dies ebenso passen und einen schönen Übergang schaffen. Wie auffällig der Rahmen in den Vordergrund treten darf, kann die Wirkung dezent oder provokant verändern.

Perfekte Bilderrahmen

Kleine Fotos können durch rahmenlose Bilderhalter mit und ohne Passepartout zu mehreren ungestört nebeneinander wirken. Ein großes Werk im Wohnzimmer benötigt einen sorgfältig gewählten Bilderrahmen. Es kommt vielleicht mit einem schön gearbeiteten Holzrahmen bestens zur Geltung. Der Holzrahmen kann mit eigener Farbe das Bild wunderbar unterstreichen. Ein breiterer Holzrahmen setzt einen deutlichen Akzent zwischen Hintergrund und Objekt. Der dezenter Alurahmen ist leicht und bleibt in der Wirkung schlicht im Hintergrund. Alurahmen sind in verschiedenen Dicken und Farben erhältlich. Sie werden wegen der matten Oberfläche gerne als dezente Rahmen gewählt. Das Design der übrigen Wohnaccessoires muss bei der Auswahl mit einbezogen werden. Bilderschienen eigenen sich für die Ausstellung eines Objekts in einer Galerie oder in öffentlichen Räumlichkeiten, da das Umhängen sehr einfach ist.Die Bilderschienen werden über Drähte und Verstellhaken an neue Standorte angepasst. Der Barockrahmen ist ein Kunstwerk für sich. In Museen mit alten Gemälden findet der Barockrahmen ein geeignetes Umfeld. Ein modernes Bild in einem Barockrahmen als Gewand, kann schon mal einen wunderbaren Kontrapunkt setzen.

Bilderrahmen individuell ausgewählt

Das Angebot ist so vielfältig und umfangreich, daß es sich auf jeden Fall lohnt viele Modelle anzuschauen. Einige Anbieter haben sich spezialisiert und fertigen Sondermodelle. Je wichtiger oder wertvoller ein Objekt ist, je mehr Mühe sollten Sie sich geben, den geeigneten Bilderrahmen zu finden. Ob rahmenlose Bilderhalter, Holzrahmen, Barockrahmen, Alurahmen oder Bilderschienen, die Wirkung hängt von vielen Faktoren ab.

Die klassische Rechteckform wird ergänzt durch ovale oder runde Formen.

Dekorative Wandgestaltung – Alu Spannrahmen mit individuellen Motiven

Ein Bild richtig in Szene zu setzen, ist heute nicht mehr das große Problem. Es gibt so viele unterschiedliche Bilderrahmen und Möglichkeiten, dass sicherlich auch die Richtige, für die eigenen vier Wände, dabei ist. Besonders beliebt sind Spannrahmen. Diese ermöglicht eine Bestückung mit unterschiedlichen Motiven und sehen besonders elegant und edel aus. Viele Menschen greifen dabei zu einem Spannrahmen aus Aluminium. Um diese große Auswahl an Spannrahmen und Co. zu genießen, lohnt sich ein Blick auf selleros.com.

Der Mittelpunkt im Wohnraum: Spannrahmen aus Aluminium

Ein Spannrahmen aus Aluminium ist etwas ganz Besonderes und wertet sicherlich das eigene Zuhause aus. Dabei besteht ein Spannrahmen aus einer stabilen Aluminium-Konstruktion. In diese wird dann das Motiv „eingespannt“ und zur Geltung gebracht. Der große Vorteil von Spannrahmen ist es, dass nur das Bild im Mittelpunkt steht. Der Spannrahmen ist kaum wahrzunehmen und stellt oftmals nur ein Mittel zum Zweck dar. Selbstverständlich gibt es auch schon Alu-Spannrahmen, die etwas größer und breiter ausfallen. Diese können dann bewundert werden stellen eine dekorative Wandgestaltung dar. In einem Spannrahmen kann nicht einfach ein „normales“ Motiv eingebracht werden, sondern es muss auf ein spezielles Textilspanntuch gedruckt sein. Dieses Spanntuch, wird dann durch einen eingenähten Silikonkeder, in den Rahmen befestigt und hängt hier recht „luftig“. Somit bewegt sich das Bild leicht mit und es wirkt wesentlich lebendiger. Natürlich kann das gewünschte Motiv jederzeit ausgewechselt werden und die Varianten sind mannigfaltig.

Immer wieder einen Blick wert

Beim Kauf eines Alu-Spannrahmens sollte darauf geachtet werden, dass dieser hochwertig verarbeitet ist und in der Handhabung ganz einfach. Somit wird ein schneller Motiv-Wechsel gewährleistet. Um ein besonderes Designhighlight zu schaffen, kann auch zu einem Leucht-Spannrahmen gegriffen werden. In diesen Spannrahmen wurde ein hochwertiges, wartungsarmes LED-Leuchtfeld integriert, das sicherlich jedes Motiv ins rechte Licht rückt. Die aktuellen Spannrahmen, aus Aluminium, stehen meist bis zu einer Größe von 6 Metern zur Verfügung. Damit der Rahmen auch jegliche Ansprüche erfüllt, wird dieser mittels eines Präzisions-Laser-Schnitt gefertigt. Diese Methode sorgt dafür, dass ein passgenauer Gehrungswinkel entsteht und somit ein perfekter Rahmen. Sind neue Motive gewünscht, können diese einfach im Internet beantragt werden. In wenigen Tagen wird der neue Stoffdruck Zuhause ankommen und dieser kann schnell und faltenfrei ausgetauscht werden. Man muss keine Angst haben, dass die Motive, beim Stoffdruck, an Schönheit verlieren. Sie sind farbecht und bieten eine sehr gute Lichtechtheit. Sicherlich wird man somit jedes Motiv in Szene setzen und das durch einen passenden Spannrahmen aus Aluminium.

Leinwandbilder als Dekorative Elemente zur Wandgestaltung

Modernes und behagliches Wohnen mit Leinwandbildern

Der dekorative Aspekt der Wohnungsgestaltung war schon immer wichtig und wird es heutzutage mehr und mehr. Zunächst einmal weil es wichtig ist, dass man selbst sich in der Wohnung wohl- und heimisch fühlt, aber auch, um ein Ambiente zu schaffen in denen sich Gäste willkommen fühlen. Der Wohnraum, ins besondere das Wohnzimmer ist außerdem Repräsentations- und Empfangsraum und dieser soll gerade durch die Einrichtung, das heißt durch Möbel, aber auch dekorative Elemente, Eindruck bei den Besuchern hinterlassen. Wohnräume werden aus diesem Grunde mit den verschiedensten Mitteln entsprechend gestaltet. Neben Gardinen, Teppichen, Lampen, Pflanzen und speziellen Dekoartikeln, wird vor allem der Wandgestaltung eine immer größere Aufmerksamkeit geschenkt. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die meist weißen und kahl wirkenden Wände wärmer und schöner zu gestalten. Eine Möglichkeit, neben den modernen Mustertapeten und Wandtattoos, sind vor allem Leinwandbilder. Sie werden zum richtigen Hingucker in der Wohnung und lassen den Raum sonst tristen und einfachen Raum individuell wirken. Beim Onlineshop WandbilderXXL.de bekommt man diese Leinwandbilder in den unterschiedlichsten Größen, Formen, Farben und Motiven bekommt.

Handgemalte oder bedruckte Leinwandbilder, ganz nach Geschmack

Leinwandbilder gibt es je nach Belieben, in gedruckter oder handgemalter Variante. Die gedruckten Leinwandbilder von wandbilderxxl.de zeigen vor allem Kunstwerke im Film-Comic-Stil und Pop Art Stil á la Andy Warhol und Lichtenstein. Bei dem Film-Comic-Stil werden Szenen aus Filmen im Comic Stil zusammengesetzt und mit Sprechblasen des O-Tons versehen. Die gemalten Leinwandbilder zeigen Kunstwerke ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, von Abstrakter Kunst bis hin zum Naturalistischen Stil. Hier bei werden unterschiedliche Farben und Techniken benutzt, um tolle Effekte zu erzeugen und somit das Bild zu einem richtigen Eyecatcher zu machen.

Leinwandbilder im XXL-Format und das geteilte Leinwandbild

Die Größe des Bildes kann je nach Geschmack und Wandgröße variieren. An größeren Räumen mit breiten, hohen Wänden eignen sich im Regelfall großformatige Leinwandbilder eher als in kleineren Räumen. Ein enger, schlauchartiger Raum dagegen, kann mit einem Bild, dessen Motiv auf mehrere Leinwände verteilt wird, aufgewertet werden.

Wohntrends aktuell – behagliche Atmosphäre schaffen mit Dekorationsartikeln

Das Zuhause ist für alle, ob Single oder Familie eine Oase der Ruhe und Entspannung. Hier tanken wir Kraft für den stressigen Alltag und fühlen uns wohl. Mit richtiger Dekoration kann man die Wohnung jedoch noch behaglicher und persönlicher gestalten. Glücklicherweise braucht man aber nicht für ein paar Dekorationsartikel von Geschäft zu Geschäft zu laufen, sondern kann bequem online bestellen, wie z. B. bei homelife24.com.

Neue Dekorationsartikel bei homelife24.com bestellen macht Spaß, die Auswahl ist riesig und von Blumentöpfen bis Zimmerbrunnen ist unter anderem alles zu haben. Bei der neuen Dekoration dürfen Grünpflanzen mit farblich passenden Übertöpfen nicht fehlen. Dazu passt auch eine dekorative Blumensäule für mehrere Pflanzen. Auch Figuren, je nach Jahreszeit, Mobiles oder extravagante Vasen machen sich gut als Blickfang in der Wohnung. Für diejenigen, die gerne Außergewöhnliches mögen, kommt vielleicht eine Deko Leuchte in Form eines Baumes in Frage oder auch viele bunte LED Leuchten, die in der Wohnung verteilt werden können.

Auch die Tischdekoration ist ein wichtiger Aspekt in der Wohnung und sollte je nach Jahreszeit passend hergerichtet werden. Im Winter dürften Kerzen nicht fehlen, ob große Kerzen im Stehleuchter oder ein attraktives Windlicht für Teelichter, der Raum wirkt auf jeden Fall auf Anhieb behaglicher. Auch Figuren als Deko können den Tisch verzieren, genauso wie bunte Holz-Eier an Ostern.

Für die Wände liegen Tattoos voll im Trend, ob Schriftzüge, Bilder oder Figuren, die Auswahl ist hier groß und es gibt passende Motive für alle Zimmervarianten. Durch eine ausführliche Anleitung sind die Tattoos leicht anzubringen und auch ohne Rückstände wieder zu entfernen. Den Raum ganz neu aufpeppen kann man mit einer Leinwand. Einfach 4 Leinwandkeilrahmen mit einem schönen dekorativen Stoff bespannen, aufhängen und schon ist die Wand neu gestaltet. Man kann mit einer weißen Leinwand sein eigenes Heimkino begründen, ein Beamer dazu installieren und mit bequemen Kinosesseln möblieren. Schon steht dem Filmgenuss Nichts mehr im Wege.

Einfach mal rein schauen bei homelife24, die Ideen kommen von selbst.

Wohnungseinrichtung – Poster, Bilder oder Wandtattoos. Möglichkeiten der Wohungsgestaltung

Neben schönen Möbeln, einer dekorativen Wandfarbe und den persönlichen Habseligkeiten, machen Bilder, Poster oder Wandtattoos die Wohnung erst richtig gemütlich. Um den eigenen vier Wänden ein heimisches Gefühl zu verlocken, muss die passende Wanddekoration her. Die Auswahl dieser Wohnaccessoires ist so vielfältig wie die mögliche Farbe an der Wand darunter.

Poster stilvoll in Szene gesetzt

Wer denkt, dass Poster in ein Jugendzimmer gehören und später fehl am Platz sind, irrt sich. Mit dem richtigen Bilderrahmen sieht ein Poster genauso schick aus, wie ein Gemälde. Durch die Kombination mit dem Bilderrahmen eröffnen sich einem viele ungeahnte Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man ein recht knalliges Poster mit dem richtigen Rahmen an die übrige Einrichtung anpassen- sowohl farblich, als auch vom Material her. Des Weiteren sind Poster oftmals kostengünstiger als Gemälde und Kunstdrucke und bieten einem trotzdem die Möglichkeit, das gewünschte Motiv oder Bild in seine Wohnung einzufügen.

Bilder, die endlos große Vielfalt, mit ihnen den Raum zu verschönern

Mit Bildern drückt man einem Raum, einer Wohnung oder einem Haus seinen ganz eigenen Stempel auf. Dabei ist es egal, ob es nun schöne Gemälde, Urlaubserinnerungen in stilvollen Bilderrahmen oder Kunstdrucke sind. Alle Arten von Bildern runden den optischen Look der eigenen vier Wände ab, erzeugen dadurch ein schönes Gesamtbild und sind die Vollendung der Einrichtung. Schöne Bilder an den Wänden hauchen der Wohnung erst Leben ein und spiegeln den eigenen Stil, die persönlichen Interessen und das eigene Leben wieder. Die Auswahl an Bildern ist unzählbar groß und beschränkt sich nicht nur auf die Warenauswahl eines Shops, zum Beispiel bei www.kunstkopie.de, sondern geht weiter bis zu der eigenen Festplatte auf denen die Bilder der Liebsten und der schönsten Orte gespeichert sind.

Mit Wandtattoos der Wohnung einen neuen Look geben

Wandtattoos sind in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen und mittlerweile in unendlich vielen verschiedenen Variationen erhältlich. Genauso vielfältig, wie die Auswahl dieser Wohnaccessoires ist, ist auch die Möglichkeit sie einzusetzen. Die schicken Wandtattoos gibt es sowohl für das Kleben auf Tapeten, als auch für das Auftragen auf Fliesen. Gerade in älteren Badezimmern oder Küchen, in denen die Fliesen optisch nicht mehr zur Einrichtung passen oder einem schlichtweg einfach nicht mehr gefallen, sind die Wandtattoos

Mit Hammer und Holz: Bilderrahmen selbst bauen

Wenn man ein Bild an die Wand hängen will, macht man das für gewöhnlich mit einem Bilderrahmen. So können die Lieblingsfotos oder Bilder in ansprechender Weise aufbewahrt und in Szene gesetzt werden. Diesen kann man z.B. in einem Geschäft oder Online kaufen. Für diejenigen, die etwas ganz individuelles wollen, ist aber auch das selbst Bauen eine Alternative. Das Einzige was man benötigt ist ein wenig handwerkliches Können und das richtige Werkzeug, wie ein handlicher Hammer, Nägel oder Leim.

Alles Abmessen
Bevor man jedoch mit dem Bau des Bilderrahmens beginnt, sollte man sich überlegen, wo man ihn hinhängen will und wie groß er sein soll. So sollte man das Foto, oder Bild, welches man aufhängen will, abmessen und den Rahmen danach an dieses anpassen. Es sieht nicht schön aus, wenn man einen zu großen Rahmen hat. Wenn man einen zu kleinen Rahmen hat, passt das Bild erst gar nicht hinein und man hat sich um sonst die Mühe gemacht. Die Wahl des richtigen Holzes sollte ebenfalls gut getroffen werden. Nicht jedes Holz ist für jeden Raum passend. Deshalb sollte man vorher Vergleichen, welches am besten an die Wand passt und welches man besser nicht verwenden sollte.

Einfach zu bauen
Einen Rahmen zu bauen ist nicht sehr schwer. Man braucht Holz, einen Hammer und Nägel. Hat man die Maße abgemessen, kann man diese auf dem Holz aufzeichnen. Danach schneidet man einfach die Holzstücke aus. Am besten ist es hier, wenn man den Bilderrahmen in 2 oder 4 Teile aufteilt. So kann man diese Einzelteile einfacher ausschneiden. Hat man das gemacht, muss man sie nur noch mit dem Hammer und den Nägeln zusammenbauen. Hier sollte man jedoch darauf achten, dass man sie gerade zusammenhämmert und nicht daneben schlägt. Im Notfall kann man auch Holzleim verwenden. Diesen muss man jedoch trocknen lassen. Hat man alles gut zusammengesetzt, sollte man nun einen Bilderrahmen vor sich liegen haben. Nun können noch je nach Geschmack schöne Verzierungen eingearbeitet werden. Ob im Holz selbst, was etwas Geschickt erfordert, oder auch durch das Anbringen von unterschiedlichsten Deko-Elementen. Hier kann man der Kreativität freien Lauf lassen.

So spart man sich das Geld, welches man beim Kauf eines Rahmens ausgegeben hätte und hat ein ganz individuelles Deko-Stück, welches sich auch toll als Geschenk eignet.

Farbe kaufen bei COLOR YOUR HOME

Wer sein Haus oder die Wohnung mit Farbe neu gestalten und aufpeppen möchte, ist bei Color your home genau richtig. Ob Innenfarben, Fassadenfarben oder auch das dazu benötigte Zubehör, hier findet sich eine große Auswahl des benötigten Materials.

Besonders vorteilhaft werden viele Kunden den Online-Einkauf von Innenfarben und Fassadenfarben finden. Für geringe Versandkosten wird die Ware zum Käufer nach Hause geliefert, ab einem Bestellwert von 350,- Euro wird die Ware sogar kostenlos versandt.

Wer diese neue Art des Einkaufs nutzen will, muss natürlich nicht auf die Beratung verzichten. Sei es im Blog unter www.color-your-home.de/blog oder im direkten Gespräch mit den Mitarbeitern am Telefon, hier wird Fachwissen vermittelt und über passendes Material beraten.

Auch bei der Bezahlung der Ware wird von Color your home einiges geboten. Von Paypal, Vorkasse und Sofortüberweisung bis hin zur paymorrow.de-Rechnung gibt es hier die Möglichkeit der Bezahlung. So kann je nach Belieben die Bezahlung ausgewählt werden.

Um verschiedene Farben, Material für Wanddesign sowie Spachtelmaterial und vieles mehr zu kaufen, muss nun nicht mehr von Baumarkt zu Baumarkt gefahren und schwer geschleppt werden, das Einkaufen ist nun ganz einfach geworden mit Color your home.

Rahmen online kaufen-schnell und einfach!

Ob Fotos, Poster oder Plakate: All diese Dinge sehen einfach um einiges schöner aus, wenn sie von einem hübschen Rahmen umgeben werden. Dabei gibt es natürlich nahezu unendliche Auswahlmöglichkeiten, die es dem Kunden nicht gerade einfach machen, eine Entscheidung zu fällen!

In vielen Möbelhäusern gibt es eine riesige Auswahl an Bilderrahmen. Doch je größer das Möbelhaus und die Auswahl, desto größer ist meist auch der Stress, der sich beim Aufenthalt dort entfaltet. Volle Parkplätze und Parkhäuser, lange Schlangen, riesige Menschenmassen sorgen nicht gerade für ein angenehmes Ambiente beim Einkaufen.

Eine andere Alternative sind Flohmärkte. Auch hier kann man mit etwas Glück wunderschöne Rahmen finden, die außerdem manchmal auch noch einzigartig sind. Die Auswahl ist hier meist jedoch natürlich recht beschränkt und es ist wirklich eine Glückssache, ob man den/die passenden Bilderrahmen auch wirklich findet.

Man kann Bilderrahmen aber auch online kaufen! Die Auswahl ist hier wohl am größten. Zum Beispiel bei Möbel-Profi.de. Diverse Suchfilter erleichtern dem Kunden die Suche, wenn er konkrete Vorstellungen von seinem Bilderrahmen hat. Und auch Bezahlung und Versand funktionieren hier unkompliziert und reibungslos. Einfach zurücklehnen, ein paar Klicks hier und da und schon ganz bald kann man seine Wand oder auch andere Dinge mit coolen Rahmen schmücken.

Rahmen online kaufen funktioniert also nicht nur, es ist auch oftmals ganz einfach! Am Besten man probiert es mal aus, denn Rahmen online zu kaufen ist eine wirklich gute Alternative zum Chaos in Möbelhäusern. In diesem Sinne kann man nur sagen: Die Rahmenbedingungen, um Rahmen online zu kaufen, sind optimal!

Die passenden Bilderleuchten finden – Tipps und Anregungen

Wer kennt das nicht, das Lieblingsbild wird an einer gut sichtbaren Stelle aufgehängt um es auch Besuchern stolz zu präsentieren, das Bild kommt aber irgendwie nicht richtig zur Geltung. Oft sind schlechte oder unzureichende Raumbeleuchtungen der Grund für diese Enttäuschungen, wobei aber nicht auf die Schmuckstücke verzichtet oder gar die Beleuchtung anders angebracht werden muss. In diesem Fall kann mit modernen Bilderleuchten ganz einfach Abhilfe geschafft werden. Diese Lampen sind in verschiedensten Farben und Formen erhältlich. Der Vorteil liegt jedoch nicht nur in der perfekten Beleuchtung der Bilder, sondern auch in der Verschönerung der Wände. Farblich lassen sich die Bilderleuchten überall anpassen, sind sie doch in verschiedenen modernen Designs erhältlich.

Wer es lieber edel mag, für den sind die Modelle aus Kupfer, Messing oder Gold am besten geeignet und können ebenso mühelos ausgesucht werden um die Bildbeleuchtung individuell anzupassen. Die Montage erweist sich als ganz einfach, die Leuchten müssen nur an die Wand geschraubt werden und sind sehr stabil. Sollte der Wunsch auftreten, die Lampe wieder zu entfernen, ist dies selbstverständlich problemlos möglich.

Die Lampen werden meist über oder neben den Bildern angebracht, um die optimale Ausleuchtung aus geringer Entfernung zu sichern und eine schöne Atmosphäre rund um die Gemälde zu schaffen. Die Bilderleuchten sind sehr langlebig und robust. Auch die preiswerte Anschaffung sticht hervor, sind die Lampen doch qualitativ hochwertig verarbeitet und weisen keine Mängel auf. Erhältlich sind die praktischen Hingucker in Einrichtungshäusern oder im Internet. Die Montageanleitung und Schrauben für die Anbringung an der Wand sind sowohl bei Onlinekäufen als auch beim Kauf im Fachmarkt dabei. Die Montageanleitung ist in deutscher Sprache geschrieben und gut bebildert.

Beim Kauf ist jedoch zu beachten, das Bild vorher auszumessen um die benötigten Maße zu ermitteln und ein optimales Leuchtergebnis zu erzielen, auch optisch macht die richtige Größe den Unterschied. Die Anschaffung zahlt sich auf jeden Fall aus und das Bild wird perfekt in Szene gesetzt ohne aufwändige Veränderungen.

Warum wird der Holzwechselrahmen als das absolute Highlight für modernes Wohnambiente Favorisiert.

Die Geschichte zeigt, das der Mensch schon immer den Drang hatte, seine Umgebung zu gestalten. Dies begann in der Frühgeschichte mit einfachen Felszeichnungen und setzte sich über die Renaissance mit den berühmtesten Maler Michelangelo da Vinci fort bis in die Neuzeit. Hier waren es Maler wie Pablo Picasso, die mit Werken wie Blaue Dächer – 1901 die Betrachter in Ihren Bann zogen. Natürlich stand nicht nur das gemalte Bild (zumeist in Öl auf Leinwand ) im Vordergrund sondern auch der speziell dafür ausgewählte Bilderrahmen. Diese waren immer aus Holz und mit aufwendigen von Hand aufgebrachten Verzierungen teilweise mit Blattgold belegte Rahmen. Ein Barock –oder Vergolderrahmen ist noch immer das absolute Meisterstück. Natürlich ist dieser für ein modernes Wohnambiente nicht immer passend, wobei der Verfremdungseffekt nicht zu unterschätzen ist.

Holzwechselrahmen zeichnen sich durch eine klare Linienführung aus und sind mit lasierter, gewischter, gebürsteter Oberfläche in vielen Farben oder schlicht in Natur oder elegantem Braun ( Wenge ) zu haben. Für unifarbene Fotocollagen oder Fotos ist ein schwarzer Holzwechselrahmen das stilvollste Element. Diese Rahmen haben natürlich ihren Preis, aber Sparen ist hier am falschen Fleck, denn der Ärger über einen schlecht ausgewählten und billigen Rahmen ist zumeist größer als  die einmalige Ausgabe.

Ein weit verbreiteter Irrtum ist die Annahme, der Rahmen muß zur Farbe der Möbel passen. Den genauen Ton trifft man nur , wenn der Rahmen aus dem gleichen Material , wie die Möbel sind. Völlig out sind Rahmen aus Buche oder buchefarben. Die TOP ten sind schlichte gebürstete farbige Rahmen in gerader oder leicht gebogener Profilierung, die perfekt zu den Farben des Bildes harmonieren.
Wichtig sind auch die naturfarbenen Rahmen, da sie sich jeder Bildfarbe und jeden Motiv unterordnen. Besonders modern ist die Farbkombination von frischen grün mit dunklem Braun (Wenge).
Sehr elegant und puristisch ist die Farbe Silber mit schwarzen Rücken oder Silber gebürstet zu schwarz oder rot.

Kategorien