Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Technorati button
Reddit button
Myspace button
Linkedin button
Webonews button
Delicious button
Digg button
Flickr button
Stumbleupon button
Newsvine button
Youtube button
Digitaler Bilderrahmen – die ultimative Geschenkidee | Bilderrahmen News | Blog über Bilderrahmen und modernes Wohnambiente

Digitaler Bilderrahmen – die ultimative Geschenkidee

Digitaler Bilderrahmen – die ultimative Geschenkidee

Während man in einem normalen Bilderrahmen immer nur ein Foto präsentieren kann bietet ein digitaler Bilderrahmen die Möglichkeit zwischen 100 und 1000 Foto´s anzuzeigen. Dies hängt masgeblich von der eingesetzten Speicherkarte ab.
Die Reihenfolge der Bilder kann zufällig oder so wie auf der Karte angeordnet gewählt werden. Auch ist es möglich eine automatische Diashow zu programmieren. Derzeitliche Abstand der aufeinanderfolgenden Bilder kann üblicherweise zwischen einer Sekunde und einer Minute gewählt werden

Die Daten erhalt der digitale Fotorahmen direkt über USB Kabel oder von der Speicherkarte. Die jetztigen Modelle verfügen fast alle über einen zusätzlichen internen Speicher.
Fast alle digitalen Bilderrahmen können neben der Präsentation von Foto´s auch noch Filme als AVI oder MPEG wiedergeben. So kann der Bilderrahmen als mulimediales Anzeigedisplay genutzt werden. Fast jeder Bilderrahmen hat ebenfalls die Möglichkeit MP3 Musik abzuspielen. Beim Kauf sollte man darauf achten das die gleichzeitige Wiedergabe von Foto´s und Musik gewährleistet ist.

Ein digitaler Fotorahmen kann in vielen verschiedenen Größen in Online im Internet oder bei Fachhändlern gekauft werden. Die kleinsten Varianten werden mit einer Anzeigengröße von gerade einmal 1,1 Zoll verkauft und eignen sich hervorragend als individuelle Schlüsselanhänger. Größere Schlüsselanhänger bringen es auf 1,5 Zoll, was einer Anzeigdiagonale von etwa drei Zentimetern entspricht. Die Modelle zum Aufstellen sind bis zu einer Größe von 19 Zoll gängig. Bei einer Diagonale von 26 Zentimetern ist auch ein Portrait- oder Landschaftsbild gut zu erkennen.

Die gute Anzeigequalität erreicht ein digitaler Fotorahmen mit TFT Technologie. Die Dünnschichttransistoren sind inzwischen so weit ausgereift, dass die Minimonitore gerade einmal wenige Millimeter stark sind. Sie arbeiten mit Flüssigkristallen, deren Ausrichtung mit Hilfe der Dünnschichttransistoren erreicht wird. Je nach Ausrichtung können die Flüssigkristalle einfallendes Licht unterschiedlich reflektieren, so dass für den Betrachter der Eindruck verschiedener Farben entsteht. Mit dieser Technik erreicht man eine sehr hohe Auflösung, die mit der Qualität gedruckter und gerahmter Fotos durchaus vergleichbar ist.

Die Stromversorung erhält der Bilderrahmen meist über eine seperates Netzteil, da das Display die größte Stromaufnahme hat. Mittlerweile gibt es aber auch einige Hersteller die mit leistungsfähigen Lithium Ionen Akkus ausgestattet sind. Hier ist ein Betrieb von circa 4 Stunden realistisch.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das digitale Bilderrahmen mit Auto-Start Funktion auf dem Markt begehrt sind. Hier startet der Bilderrahmen automatisch und spielt je nach Einstellung Filme oder Diashows ab. Dies macht Sinn wenn die Geräte zu Präsentationen (z.B. in Arztpraxen oder auf Messen) eingesetzt werden.

Zahlreiche Features sind mittlerweile Standard bei digitalen Bilderrahmen, so z.B. ein Kalender, ein Wecker, aktuelle Temperaturanzeige, Fotokalender und eine eingebaute Zeitschaltuhr sind auf dem Markt.

Um den Bilderrahmen optimal mit Daten zu versorgen statten die Hersteller die Bilderrahmen mit immer neuen Fuktionen aus. So gibt es Bilderrahmen mit Bluetooth Schnittstelle, drahtlose  LAN Anbindung oder eingebaute SIM Karte für den Empfang von MMS Bilder vom Handy.Auch Fersehempfang über den eingebauten DVB-T Tuner, also über terrestrische Antenne ist schon möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Kategorien